Blogeintrag

SV07Nauheim Viele Teams Ein Verein

E2 siegt auch im zweiten Spiel

Der SV07 Nauheim dominiert auch das 2. Spiel und lässt den SKV Mörfelden III kaum zum Zug kommen.

Auch im 2. Qualifikationsspiel konnte die Heimmannschaft aus Nauheim das Spiel deutlich mit 7:1 für sich entscheiden. Bereits in der 1. Spielminute gingen die Nauheimer durch den Torschützen Amin mit 1:0 in Führung. Das Nauheimer Team erhöhte den Druck und so traf Halil in der 6. Spielminute zum 2:0 sowie erneut Amin in der 9. Minute zum 3:0 in das Tor.

Trotz mehrerer Torchancen in der 1. Halbzeit gelang es der Mannschaft aus Nauheim nicht mehr zu einem weiteren Treffer und so blieb es zur Halbzeit beim 3:0.

Einem sehr starken Halil, der auf der Vorstopperposition immer wieder den Weg zum Tor fand gelangen nach der Halbzeit zwei weitere Treffer, per rechten Fuß in der 28. Minute zum 4:0 und per wunderschön herausgespieltem Kopfballtor nach einer Ecke von Lion zum 5:0 in der 32. Minute.

3 Minuten später trafen auch die Gäste aus Mörfelden ins linke Eck nach einer Irritation in der Nauheimer Abwehr zum 5:1. Die Nauheimer Kicker ließen aber überhaupt nichts anbrennen und der Nauheimer Stürmer Lion schoss in der 40. und 49. Spielminute noch 2 Tore zum 7:1 Endstand im Spiel gegen die E-Jugend aus Mörfelden und machte damit endgültig alles klar..

Die Trainer der Nauheimer lobten ihr Team aufgrund einer wieder einmal sehr guten Teamleistung, bei der viele schöne Spielzüge zustande kamen und wodurch sich viele Torchancen ergaben. Auch die Zuschauen kamen wieder voll auf ihre Kosten. Im 3. Spiel können die Nauheimer dann mit einem Sieg bei der Alemannia aus Königstädten die Tabellenführung für sich entscheiden. Wir sind gespannt…