Blogeintrag

SV07Nauheim Viele Teams Ein Verein

E2 startet turbulent in die Qualifikationsrunde – 0:14 Auswärtssieg beim TSV Goddelau II

Einen besseren Start in die Qualifikationsrunde hat sich die E2 vom SV07 Nauheim nicht vorstellen

können. Mit 14 Treffern und keinem Gegentor steht die Mannschaft somit auf Tabellenplatz 2. Der

Mannschaft ist es gelungen sich durch ein sehr gutes Passspiel viele Torchancen herauszuspielen. So

gelangen z.B. Amin (2. + 14. Spielminute), Leon (7. Minute), Lion (10. Minute), Halil (13. + 21.

Minute), Devrim (16. Minute) und Elias (17. + 22. Minute) Treffer für das Nauheimer Team. Aufgrund

einer geschlossenen Abwehrleistung von Keeper Fini und seinen Verteidigern (Noa, Amir, Halil,

Lukas) ließ der SV07 der Heimmannschaft, die einige Möglichkeiten hatten, kein Gegentreffer zu. So

ging die Gastmannschaft aus Nauheim zur Halbzeit verdient 0:9 in die Kabine.

Finley, der SV07-Keeper wechselte zur 2. Halbzeit in das rechte Mittelfeld und Ersatztorwart Leon

übernahm die Position zwischen den beiden Pfosten.

Wo die Nauheimer am Ende der 1. Halbzeit aufgehört hatten, machten sie direkt nach der Pause

weiter und der Druck auf das Tor wurde wieder erhöht. Nach etlichen vergebenen Torchancen gelang

dem ausgebildeten Torwart nach einer Ecke von rechts sein erstes Tor per Kopfball zum 0:10 für die

Nauheimer in der 32. Spielminute. Der nächste Treffer gelang danach Lion mit seinem schwachen

Fuß zum 0:11 in der 34. Minute. Ihm gelang auch das nächste Tor nach Zuspiel von Finley zum 0:12 in

der 37. Minute. Danach erzielten die Nauheimer Kicker noch 2 Treffer durch Amin (38. + 43 Minute)

zum 0:14 Endstand.

Insgesamt spielten die Nauheimer sehr souverän und ließen kein Gegentor, trotz einiger Torchancen

der Gastgeber aus Goddelau, zu. Somit startet das Team aus Nauheim sehr erfolgreich und mit

perfekter Bilanz in die Qualifikationsrunde und empfängt am 09.09.2017 den Tabellenführer aus

Mörfelden.